Whiskas® Adult care

Katzenspiele, die deine Katze fordern und fördern

Das Spielen Das Spielen
Das gemeinsame Spielen mit deiner Katze ist aus vielen Gründen eine super Sache. Deine Katze bekommt die nötige Bewegung und du genießt während des Spielens den Kontakt mit ihr. Interaktion stärkt die Bindung zwischen dir und deinem Haustier.

Katzen sind unabhängige Wesen, weshalb du dich beim Spielen nach ihnen richten musst! Sie wird dir schon zu verstehen geben, wenn ihr nach Spielen zumute ist. Das können auch mal unpassende Momente sein: Sie greift zum Beispiel nach deinem Stift, während du etwas schreiben möchtest oder sie
umkreist deine Beine, während du arbeitest.

Ideen für Spiele:

- Tischtennisbälle
- Trockene Blätter zum Fangen und Jagen
- Papierknöllchen
- Laserspielzeug, das die Neugier der Katze befriedigt. Für die Katze kann der Versuch, das projizierte Licht zu fangen, sehr frustrierend sein. Achte deswegen darauf, nicht zu lange damit zu spielen.
- Spielzeug mit Fütterfunktion – die Katze lernt und belohnt sich selbst beim Spielen
- Interaktives Spielzeug mit Fäden (unter Beobachtung)

Bitte beachte: Katzen werden oft beim Spielen mit Wollknäuel gesehen. Es besteht kein Zweifel, dass sie es lieben, einer Schnur hinterherzulaufen, wenn sie über den Boden geschleift wird. Das kann jedoch auch sehr gefährlich sein. Fäden, Wolle oder Spielzeuge, die an der Schnur baumeln, sind nur für beaufsichtigte Spiele vorgesehen und müssen außerhalb der Reichweite Ihrer Katzen aufbewahrt werden. Katzen rollen gerne herum und treten mit ihren Pfoten. Wenn sie sich in Schnur oder Wolle verfangen, kann dies ein Strangulationsrisiko darstellen. Lasse deine Katze bitte niemals mit diesem Spielzeug allein.

Warum sollten Katzen spielen?

Für eine Katze ist das Spielen nicht nur zum Spaß da, es ist eine Chance natürliche Instinkte und Überlebensfähigkeiten wie das Anpirschen, Jagen und Fangen zu trainieren.
Spiele sind nicht nur eine großartige Kraftübung, sondern fördern auch die mentale Fitness und ermöglichen Katzen ihre motorischen Fähigkeiten auszubauen. Interaktives Spielen mit ihrem Besitzer stärkt außerdem die Bindung und sorgt für gemeinsamen Spaß!
X


Kitten College