Katzenrassen

Finde das perfekte Haustier mit unserem Rassen-Finder

Zurück
Exotisch Kurzhaar

Exotisch Kurzhaar

Fellart:

Kurzhaar

Herkunftsland:

USA

Größe:

mittelgroß bis groß

Pflege:

pflegeleicht, einmal in der Woche bürsten und kämmen

Charakter:

ruhig, anhänglich, ausgeglichenes Temperament, sehr verschmust und sehr verträglich

Geschichte

Einmal mehr waren es US-amerikanische Züchter, die durch Verpaarungen langhaariger Perserkatzen mit American Shorthair unter Hinzunahme von Burmesen die ideale Wohnungskatze schufen. Erstmals 1966 offiziell anerkannt trat die Exotic Shorthair einen Siegeszug an, der seinesgleichen sucht: Sie vereint das Aussehen und Wesen der Perser mit einem geringen Pflegeaufwand. Inzwischen gibt es die Exotic Shorthair in allen Perserfarben.

Gesamterscheinung

Mittelgroße bis große Katze, gedrungen, auf niedrigen Beinen stehend, mit breiter Brust, massiven Schultern und einem muskulösen Rücken. Der Hals ist kurz und kräftig. Der Kopf ist rund und massiv, gut proportioniert, mit sehr breitem Schädel, gerundeter Stirn und vollen Wangen. Die kleinen, sehr weit auseinander stehenden Ohren haben gerundete Spitzen mit guten Haarbüscheln. Ausdrucksvoll, leuchtend und klar werden die großen, runden Augen verlangt. Die Exotic Shorthair steht auf kurzen, dicken und kräftigen Beinen mit runden, großen Pfoten, die Haarbüschel zwischen den Zehen haben sollten. Der Schwanz ist kurz, steht in Proportion zur Körperlänge, ist am Ende leicht gerundet und gut behaart. Das Fell muss dicht sein, plüschartig und weich in der Textur und nicht flach am Körper anliegend sondern eher abstehend. Es ist dichter als bei den BKH.

Kitten College

®/TM Whiskas, Markenzeichen von Mars, Incorporated und seiner Tochtergesellschaften.
© 2017 Mars, Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.