Katzenrassen

Finde das perfekte Haustier mit unserem Rassen-Finder

Zurück
Burma

Burma

Fellart:

Kurzhaar

Herkunftsland:

Thailand

Größe:

mittelgroß

Pflege:

pflegeleicht, einmal in der Woche bürsten und kämmen

Charakter:

stark auf den Menschen fixiert, manchmal überschäumendes Temperament und großer Spiel- und Bewegungsdrang

Geschichte

Die Legende sagt, die Burma sei ein Abkömmling jener kurzhaarigen Katzen, die in den birmanischen Tempeln verehrt wurden. Dafür spricht die Abbildung in einem poetischen Werk aus der thailändischen Literatur, das mindestens ins frühe 17. Jahrhundert datiert werden kann und eine Gruppe von vier Katzen zeigt. Zwei der Tiere sind zweifelsfrei eine Burma und eine Siamkatze, was ganz nebenbei auch noch beweist, dass beide eng miteinander verwandten Rassen sich bereits vor mehreren hundert Jahren im Körperbau unterschieden. Die heutige Burma soll 1920 in den USA aus der Kreuzung zwischen einem Siamkater und einer aus Birma eingeführten Katze entstanden sein, doch bereits Ende des 19. Jahrhunderts brachten Engländer neben den blauäugigen Siamesen auch gelbäugige Burma mit nach Hause, mit denen aber nicht gezüchtet wurde. Inzwischen hat sich die Burma zu einer attraktiven Rasse mit breitem Farbspektrum entwickelt, deren Zuchtschwerpunkt mittlerweile in Australien, Neuseeland und den USA liegt. Die Burma liebt es, in größeren Gruppen zu leben, besonders beim Schlafen liegt die ganze Familie eng aneinandergekuschelt.

Gesamterscheinung

Die mittelgroße Katze darf im Körperbau weder Ähnlichkeit mit der Siamkatze noch mit der British bzw. Europäisch Kurzhaar haben. Sie ist kompakt, ihr Körper fühlt sich hart und muskulös an und ist schwerer, als es den Anschein hat. Der oben leicht gerundete Kopf hat mittelgroße, an den Spitzen leicht gerundete Ohren und große, weit auseinander stehende Augen, goldgelb bis bernsteingelb. Das sehr kurze Fell liegt fast ohne Unterwolle eng am Körper an. Es ist fein, glänzt stark und hat eine satinartige Struktur. Eins unterscheidet die Burma von allen anderen Katzen mit Abzeichen, bei ihr ist die untere Körperseite immer etwas heller als der Rücken und die Beine.

Kitten College

®/TM Whiskas, Markenzeichen von Mars, Incorporated und seiner Tochtergesellschaften.
© 2017 Mars, Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.